Picknick im Schatten der Bäume

Vor einer Weile haben ich etwas Leckeres gezaubert als Daniela im Garten war um ein Grossteil der samenreifen Kressepflanzen zu ernten.

Zutatenliste:

Gemüse

  • Kartoffeln
  • Karotten
  • Zuccini
  • Bohnen
  • Zwiebeln
  • Maggikraut/Liebstöckel

 

Scharfes Salbei-Öl

  • Chilischoten
  • Salbei
  • Knoblauch
  • Olivenöl

 

Apéro oder Dessert

  • Aprikosen
  • Geisskäse Brie
  • Rucola
  • Geröstete Mandeln

 

Das Gemüse in grosse Stücke schneiden, damit sie auch nach dem Kochen im Salzwasser noch ein wenig Biss haben. Das Maggikraut auch grob hacken, so dass die Aromen sich während dem Garen verteilen.

Da das Gemüse sehr mild gewürzt ist kommt dazu ein würziges scharfes Öl. Den Boden der Pfanne reichlich mit Olivenöl bedecken, nicht zu fein geschnittene Chili, Knoblauch und Salbeiblätter dazu geben und die ganze Vorbereitungszeit  und bis zum Anrichten auf mittlerer Stufe köcheln lassen, so werden die Zutaten nicht frittiert.

Das Apéro, für zwischendurch beim Hauptgang oder auch als Dessert. Die Aprikosen in mundgerechte Stücke schneiden, den Brie in dünne Scheiben schneiden mit etwas Kräutersalz bestreuen und frische Rucolablätter sowie die gerösteten Mandeln schön anrichten.

Was ich sehr empfelen kann, ist ein Teil des Kochwassers vom Gemüse dazugeben, denn mit dem würzigen Öl ergibt das eine leckere Boullion zum Abschluss des Essens.

 

Diese Kreation haben wir zwischen den Obstbäumen genossen, während die Sonne auf die Erde niederbrannte, da eine kühle Briese im Schatten bei heissem Wetter eine wahre Wohltat ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s